Hauseinspeisung

Es stellt sich immer wieder die Frage welcher Generator ist richtig für den geplanten Einsatz.
Welche Spannung und wieviel Leistung brauchen tatsächlich meine Stromverbraucher?

Unsere Generatoren sind als IT-System ausgeführt und verfügen über einen Basisschutz durch die Basisisolierung der aktiven Teile. Es handelt sich in dem Fall um eine Schutztrennung. Die PE-Pins in den Steckdosen sind genauso wie die Erdungsschraube mit dem Körper des Generators verbunden. Das Generatorgehäuse ist von aktiven L- und N-Leitungen isoliert.

Unsere Generatoren sind als IT-System ausgeführt und verfügen über einen Basisschutz durch die Basisisolierung der aktiven Teile. Es handelt sich in dem Fall um eine Schutztrennung. Die PE-Pins in den Steckdosen sind genauso wie die Erdungsschraube mit dem Körper des Generators verbunden. Das Generatorgehäuse ist von aktiven L- und N-Leitungen isoliert.

Unsere Generatoren sind als IT-System ausgeführt und verfügen über einen Basisschutz durch die Basisisolierung der aktiven Teile. Es handelt sich in dem Fall um eine Schutztrennung. Die PE-Pins in den Steckdosen sind genauso wie die Erdungsschraube mit dem Körper des Generators verbunden. Das Generatorgehäuse ist von aktiven L- und N-Leitungen isoliert.

Modelle KS 7000E ATS, KS 10000E ATS, KS 7000E-3 ATS und KS 10000E-3 ATS sind mit internen ATS-Modulen ausgestattet und haben einige Besonderheiten beim Einbinden ins Stromversorgungsnetz, die unbedingt beachtet werden müssen.

Unsere Generatoren sind als IT-System ausgeführt und verfügen über einen Basisschutz durch die Basisisolierung der aktiven Teile. Es handelt sich in dem Fall um eine Schutztrennung. Die PE-Pins in den Steckdosen sind genauso wie die Erdungsschraube mit dem Körper des Generators verbunden. Das Generatorgehäuse ist von aktiven L- und N-Leitungen isoliert.

Unsere Generatoren sind als IT-System ausgeführt und verfügen über einen Basisschutz durch die Basisisolierung der aktiven Teile. Es handelt sich in dem Fall um eine Schutztrennung. Die PE-Pins in den Steckdosen sind genauso wie die Erdungsschraube mit dem Körper des Generators verbunden. Das Generatorgehäuse ist von aktiven L- und N-Leitungen isoliert.

Unsere Generatoren sind als IT-System ausgeführt und verfügen über einen Basisschutz durch die Basisisolierung der aktiven Teile. Es handelt sich in dem Fall um eine Schutztrennung. Die PE-Pins in den Steckdosen sind genauso wie die Erdungsschraube mit dem Körper des Generators verbunden. Das Generatorgehäuse ist von aktiven L- und N-Leitungen isoliert.

Moderne Heizsysteme sind nicht mehr ohne Strom zu betreiben und es ist enorm wichtig die Notstromversorgung solcher Systeme richtig zu gestalten.